Karl Renner - vom Bauernsohn zum Bundespräsidenten Diese Ausstellung zeigt die Wohnräume Karl Renners, seinen Werdegang, sein Wirken für die Erste Republik, sein Leben in Gloggnitz und seine staatsmännische Rolle bei der Gründung der Zweiten Republik.                                                                 Vom Vielvölkerstaat zur Europäischen Union (EU) Erleben Sie die Geschichte unseres Staates im 20. Jahrhundert. Betrachten Sie die Geschichte nicht länger passiv, sondern erleben Sie Historie aktiv in einer virtuellen und animierten Welt.                                                 Renner versus Stalin - Die ersten 20 Tage der Zweiten Republik In einer Freiluftinstallation wird der Weg Karl Renner ab 3. April 1945 von Gloggnitz über Köttlach, Hochwolkersdorf, Schloss Eichbüchl bis Wien nachgezeichnet.                                            Die Frauen der Republik Der politische Kampf um die Gleichstellung der Frauen in Österreich seit 1918.
Kriegselend und Friedenssehnsucht im dritten Kriegsjahr des Ersten Weltkrieges.
Dr. Karl Renner - Museum für Zeitgeschichte, Rennergasse 2, 2640 Gloggnitz - Mail: office@rennermuseum.at - Tel: 02662/42498
Dr. Karl Renner - Museum für Zeitgeschichte Gloggnitz